hebelraketen.de
Börse, Börsenbriefe, Erfolg

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich der AGB

Für die Leistungen von Hebelraketen.de gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auch ohne gesonderten Hinweis für zukünftige Geschäftsbeziehungen ihre Geltung haben. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Gegenstand unserer Leistungen sind ausschließlich die in Angebot oder Auftragsbestätigung schriftlich formulierten Arbeitsschritte. Änderungen und Ergänzungen sind nur in schriftlicher, von uns unterzeichneter Form wirksam.

2. Leistungsinhalt, Leistungsumfang, Haftungsausschluss
Hebelraketen.de ist ein Produkt von Matthias Schomber (nachfolgend: der Herausgeber). Die Premiumausgabe von Hebelraketen.de erscheint in der Regel mehrmals wöchentlich. Der Vertrag zum Bezug von Hebelraketen.de kommt zwischen dem Herausgeber und dem Abonnenten zustande. Der Abonnent ist nur berechtigt, die von Hebelraketen.de zur Verfügung gestellten Inhalte zu privaten bzw. eigenen Zwecken zu nutzen. Er ist, insbesondere ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von dem Anbieter nicht berechtigt, diese Inhalte oder Teile hiervon an Dritte weiterzugeben oder deren Gestaltung zu verwenden oder in verwechselbarer Weise nachzuahmen oder Dritten den Zugang zu diesen Inhalten entgeltlich oder unentgeltlich zu verschaffen oder zu ermöglichen. Es ist insbesondere strengstens untersagt die Aussagen oder Inhalte des Börsenbriefes in Internetforen, Zeitungen oder sonstigen medialen Formen publik zu machen. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht. Hebelraketen.de ist ein Trading-Börsenbrief für hochspekulativ orientierte Anleger, die nach hochprofitablen Anlagemöglichkeiten suchen. Dabei dient die Publikation von Hebelraketen.de ausschließlich Informationszwecken. Alle in Hebelraketen.de veröffentlichten Informationen entsprechen der Sachkenntnis unserer Autoren, die durch eine gewissenhafte Recherche erworben wurde. Größtmögliche Sorgfalt wurde und wird darauf verwendet, die von Hebelraketen.de zugrunde liegenden Fakten und Daten auf ihre Verlässlichkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit zu prüfen. Eine Garantie kann dafür jedoch nicht übernommen werden. Die für Hebelraketen.de erstellten Berichte geben nur die Meinungen und persönlichen Auffassungen seiner Autoren wieder und stellen keine geschäftliche Beratung dar. Weiterhin stellen die in Hebelraketen.de ausgesprochenen Tradingideen in keiner Hinsicht eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der besprochenen Wertpapiere dar. Der Herausgeber übernimmt weder Gewähr noch Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder die Angemessenheit der recherchierten Informationen und der sich daraus ergebenden, nachfolgenden Einschätzung und Prognose.

3. Versand, Bezugsdauer, Entgelt
Der Versand von Hebelraketen.de erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege per Email. Es ist möglich, dass an einigen Werktagen kein Brief erscheint. Alle Angebote von Hebelraketen.de können mehrmals täglich aktualisiert werden. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie dafür, dass die E-Mail den Empfänger rechtzeitig erreicht. Als Bezugsperiode für den Hebelraketen.de-Premium-Abodienst steht ein Zwölf-Monate-Abonnement zur Auswahl.
Der kostenlose Bezug von Hebelraketen.de beginnt automatisch mit der Anmeldung durch den User auf der Webseite. Der Bezug endet mit der Abmeldung durch den User, eine Abmeldung ist durch einen entsprechenden Link in den an ihn versendeten Ausgaben von Hebelraketen.de möglich. Ferner kann jederzeit per Mail der Wunsch zur Abmeldung geäußert werden. Diesem Wunsch wird dann in einer angemessenen Frist, vom Herausgeber Folge geleistet. Das kostenpflichtige Abonnement (Premium-Abo) von Hebelraketen.de wird für einen festen Zeitraum abgeschlossen. Der Bezug des Hebelraketen.de-Premium-Abo endet nicht automatisch nach Ablauf des Abonnementzeitraums, sondern verlängert sich automatisch erneut um zwölf Monate, sofern nicht mindestens vier Wochen vor dem Ablauf des Bezugszeitraums eine schriftliche Kündigung erfolgt. Eine Kündigung per E-Mail ist zulässig. Den Nachweis über den Erhalt hat der Abonnent zu führen.

4. Zahlungsmodalitäten
Die Zahlung für das Abonnement ist nur durch die auf der Homepage angebotenen Zahlungsformen möglich.

5. Widerruf
Der Abonnent kann den Bezug des Hebelraketen.de-Premium-Abonnements innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrages per Email, Fax oder Post widerrufen. Maßgeblich ist hierbei das Eingangsdatum der Kündigung bzw. der Poststempel. Sollte die Kündigungsbestätigung nicht innerhalb einer Woche beim Abonnenten eingegangen sein, obliegt es seiner Pflicht, sich mit dem Herausgeber in Verbindung zu setzen und ihn darüber zu informieren.

6. Leistungsstörungen, Haftungsausschluss
Für eventuell auftretende Fehler in der Email-Übermittlung bzw. andere technische Störungen, die nicht der Möglichkeit der Beeinflussung durch den Herausgeber unterliegen (höhere Gewalt) übernimmt dieser keine Haftung. Des Weiteren haftet der Herausgeber nicht für mögliche Schäden, die dem Abonnenten dadurch entstehen, dass er die Informationen von Hebelraketen.de zur Grundlage eigenverantwortlicher Anlageentscheidungen gemacht hat. Die Aufgabe von Hebelraketen.de ist ausdrücklich nur die Bereitstellung von Informationen. Alle Börsengeschäfte sind grundsätzlich mit Risiken verbunden. Verluste des eingesetzten Kapitals können daher nicht ausgeschlossen werden. Das Online-Produkt richtet sich ausdrücklich an Abonnenten, die im Umgang mit Börsengeschäften erfahren sind. Der Abonnent sollte die von den Banken und Sparkassen herausgegebene Informationsschrift "Basisinformationen für Wertpapier-Vermögensanlagen" sorgfältig gelesen und verstanden haben. Der Kunde nutzt sämtliche Produkte und Informationen auf eigenes Risiko und kann den Anbieter nicht für Fehler oder Verzögerungen bei der Lieferung der Inhalte oder für Entscheidungen haftbar machen. Der Kunde/Abonnent stellt dem Anbieter von jeglicher Haftung für den Inhalt frei. Dies gilt auch für die Inhalte auf den Anbieter angebotenen Internetseiten oder deren Verbreitung durch sog. Hyperlinks. Dies bezieht sich auch auf alle Informationen und Produkte, die vom Kunden aufgrund einer Anzeige oder eines anderen Angebots gekauft oder erworben wurden, die Sie auf den vom Anbieter angebotenen Seiten gesehen haben oder das vom Anbieter verbreitet wird.

7. Aufrechnung und Abtretung
Der Kunde kann gegenüber unseren Forderungen nur aufrechnen, wenn diese von uns anerkannt sind oder rechtskräftig festgestellt wurden. Die Abtretung uns gegenüber bestehender Forderungen ist ausgeschlossen.

8. Erfüllungsort / Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den zugrunde liegenden Rechtsverhältnissen ist für beide Seiten Gießen.

9. Datenschutz
Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten unserer Kunden, die für die Begründung oder Durchführung von Verträgen erforderlich sind. Mit der Abgabe der Email Adresse erklärt sich der User/Abonnent einverstanden Informationen von Partnerangeboten des Herausgebers zu erhalten. Selbstverständlich werden die Daten ohne seine Einwilligung nicht für andere Zwecke genutzt, insbesondere nicht zur Nutzung an Dritte weitergegeben. Der Herausgeber weist darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internet möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes von anderen, nicht im Verantwortungsbereich vom Herausgeber liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden können. Insbesondere können unverschlüsselt weitergegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Der Anbieter hat hierauf technisch keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Kunden, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

10. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder die Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung diejenige wirksame Regelung zu vereinbaren, die den mit der unwirksamen Regelung beabsichtigten Zweck am nächsten kommt. Gleiches gilt, sollte der Vertrag eine von den Parteien nicht gewollte Regelungslücke aufweisen.

11. Urheber
Sämtliche Urheberrechte und sonstigen Rechte an der Website inklusive an deren Inhalten, Layout, Quelltext und Software, sind vorbehalten. Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne schriftliche Zustimmung von uns, oder unseren Kooperationspartnern, nicht auf anderen Internetseiten oder vernetzten Rechnern genutzt werden. Ferner dürfen Sie die Inhalte nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, vorführen, verbreiten oder anderweitig verwerten. Die Einrichtung eines Hyper- oder eines Inlinelinks von einer anderen Website auf die Website von Hebelraketen.de ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers ist untersagt. Insbesondere ist es unzulässig, ohne vorherige schriftliche Zustimmung die zu diesem Online-Angebot gehörende Website oder deren Inhalte, mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) einzubinden oder darzustellen.

12. Haftungsauschluss/Disclaimer/Risikohinweis
Alle auf der Website und / oder im dazugehörigen Newsletter/Abo veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Angebot für die Wertpapiere/Derivate/Zertifikate/Optionscheine, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapiere/Derivate/Zertifikate/Optionscheine dar. Es erfolgt keine Anlageberatung. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Ergebnisse der Vergangenheit stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse dar. Oftmals gibt es zwischen hypothetischen und real erzielten Ergebnissen Unterschiede. Derivative Finanzgeschäfte oder der Devisenhandel sind hochspekulative Börseninstrumente. Den überdurchschnittlichen Chancen stehen hohe Risiken gegenüber. Nur wer die bei allen Banken ausliegende Broschüre „Basisinformationen über Börsentermingeschäfte“ und das Formular „Verlustrisiken bei Börsentermingeschäften“ gelesen und verstanden hat, sollte sich an Spekulationen am Terminmarkt beteiligen. Dies ist rechtlich zwingend vorgeschrieben. Für weitere rechtliche Hinweise lesen Sie bitte den Haftungsausschluss/Disclaimer/Risikohinweis» .

BÖRSENNEWS